CAMERAMIRAGE

Hochzeitsfotograf und Hochzeitsfotografie

1/

Filiz und Sascha. Hochzeit in Spreespeicher Berlin.

Hochzeiten
Hochzeitsfotografie

#LorenzLove! Filiz und Sascha heiraten. Multikulti-Hochzeit im Spreespeicher Berlin.

Es ist der 3. August 2018 und damit einer der heißesten Tage des Jahrhundertsommers in Berlin.
Heute wollen sich Filiz und Sascha nach 8 1/2 Jahren Beziehung das Ja-Wort geben.
Nachdem Sascha einen Tag vor Weihnachten 2016 um Filiz´ Hand angehalten hat, wird eineinhalb Jahre später nun endlich geheiratet.
Warum Multi-Kulti Hochzeit? Weil die Berliner Filiz (syrisch-türkischer Vater, britische Mutter)
und Sascha (deutsche Eltern) eine Mischehe begründen.
Aber auch, weil über 17 Nationen auf der Hochzeit vertreten sind – ein wunderschöner, bunter Melting Pot.
Diesen Cultural Clash wollen Filiz und Sascha mit ein paar traditionellen Parts zelebrieren
und haben sich das Beste aus beiden Welten rausgepickt: Tradition trifft Moderne, Anatolien trifft Almanya, Raki trifft Roastbeef.

In trauter Zweisamkeit geben sich die Beiden in der Villa Kogge morgens um 9 Uhr das amtliche Ja-Wort.
Ohne Familie, Freunde, Fotografen.
Die Devise: Den behördlichen, unromantischen Teil kurz halten und mehr Zeit für sich haben.
Nach dem Standesamt geht es mit gepackten Koffern direkt zum Getting Ready ins NHow, dem Hotel neben dem Spreespeicher.
Zwei Suiten sind gebucht auf den Namen Lorenz. Die beiden wollen sich getrennt voneinander fertigmachen
und die letzten Stunden mit ihren Trauzeugen genießen.
Um 13 Uhr geht es dann los mit dem Bridal Hair& Make-Up (by Natalia Funk).
Während bei Filiz schon die Puderpinsel fliegen, haben die Jungs vorerst nur Augen für den Champagner.
Der Bräutigam lässt sich nicht aus der Ruhe bringen – bis zum Empfang um 16 Uhr ist doch noch genug Zeit!

Sascha und seine Trauzeugen sind dann tatsächlich um 16 Uhr im Spreespeicher, um die Gäste zu begrüßen.
Die Spannung an der Spree steigt – Filiz´ Brautkleid wird falsch geknöpft, ihre Schwester ist immer noch nicht
da und eigentlich bräuchten die Mädels noch mehr Zeit…Wie immer!
Im Spreespeicher fiebern die Gäste der Trauung um 17 Uhr entgegen und versuchen sich mit Eis und Süßem von der Candybar abzukühlen.
Naja, ob das so geklappt hat bei 35 Grad…

Dann geht es endlich los – Von ihrem Papa hereingeführt, betritt Filiz um kurz nach 17 Uhr den Saal
und die Stimmung ist nicht nur kochend heiß (danke Spreespeicher, was hätten wir nur ohne eure Fächer getan), sondern auch sehr emotional.
Nach einer wunderschönen und humorvollen Traurede (Credits to Hendrik Zietz) geht es nahtlos über in einen
traditionell türkischen Teil mit einem sog. „Davul Zurna“ Duo (dt: Trommel und Clarion).
Die beiden Musiker heizen der Hochzeitsgesellschaft mit orientalisch-rhythmischen Klängen ein und machen mega Stimmung.
Anschließend geht es für das Brautpaar zum Shooting in der Umgebung des Spreespeichers. Das Gruppenfoto darf natürlich nicht fehlen,
genauso wenig wie das Brautstrauß-Werfen. Den Brautstrauß hat übrigens Barbaros (der Schwager in spe von Filiz und Sascha) gefangen,
was Filiz´ Schwester Tanita ganz besonders freut.

Um kurz nach 19 Uhr wird das Barbecue-Buffet eröffnet – unter dem herrlich blauen Berliner Himmel,
im Herzen der Stadt, auf der schönen Terrasse des Spreespeichers – einfach perfekt.
Wundervolle und lustige Beiträge der Eltern und Trauzeugen begleiten das Dinner und machen diesen Abend einzigartig.
Die Stimmung wird ausgelassener und so langsam fließen auch schon die ersten Drinks.
Es ist an der Zeit für die Hochzeitstorte (Dank an die grandiose Konditorei Dilekerei).

Bevor es in der Abenddämmerung endgültig zur Party übergeht, wollen die Gäste dem Brautpaar auf türkische Art ihre Geschenke überreichen
– indem sie den frisch Vermählten Geld und Gold anhängen.
Voll behangen mit bunten Scheinen und glitzerndem Goldschmuck eröffnen Filiz und Sascha die Bühne mit dem Hochzeitstanz.
Es dauert nicht lange und der Dancefloor füllt sich, vor allem dank des talentierten und sehr sympathischen DJs Twizzstar.
Schnell zeigt sich: Diese Hochzeitsgesellschaft ist nicht nur die bunteste, sondern auch die mit den talentiertesten Tänzern!

Dieser wunderschöne und unvergessliche Abend soll nie enden…
Noch einmal jeden Moment erleben und die Zeit anhalten…
Irgendwann um 4 Uhr morgens trägt Sascha seine geliebte Filiz über die Schwelle. Ende.

Hochzeitsfotoreportage by CAMERAMIRAGE wedding&art www.cameramirage.com

 

 

Menu